Das neue Lied von Pink Floyd
Veröffentlicht am: 12. April 2022

Hallo zusammen,

wenn Sie wie ich auch Pink-Floyd-Fan sind wissen Sie es natürlich schon lange: Am Donnerstag wurde ein neues Lied veröffentlicht. Es heißt „Hey Hey Rise Up“ und wird gemeinsam mit dem ukrainischen Sänger Andriy Khlyvnyuk gespielt. Ich kannte Andriy Khlyvnyuk bis letzten Freitag nicht, aber offenbar ist er in der Ukraine ein Superstar. Das Lied thematisiert auch im Video den Ukraine-Krieg, und die Erlöse sollen den Menschen in der Ukraine zu Gute kommen. Sie finden es z.B. hier auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=saEpkcVi1d4.

Nicht ganz so berühmt in der breiten Bevölkerung, aber fachlich sehr versiert ist eine Ukrainerin namens Maryna Hritsyshyna. Maryna kommt aus Irpin. Das liegt in der Nähe von Kiew, aber das wissen wir mittlerweile ja (leider). Sie ist Rechtsanwältin und war bis vor kurzem Leiterin des Energierechts bei einer der größten Anwaltskanzleien der Ukraine. In dieser Rolle hat sie über 1,5 GW an Windparks betreut und zahlreiche Veröffentlichungen über Energierecht, Energiespeicher, Wasserstoff, Herkunftsnachweise und den Strommarkt gemacht. Aus aktuellem Anlass lebt Maryna gerade in Erlangen und hat letzte Woche einen neuen Job bei einer Firma namens Hydrogenious angefangen.

Ich habe vor etwa zwei Wochen mit ihr telefoniert und sie gebeten, uns in einem Webinar darüber zu berichten, welches riesige Potential die Ukraine für Erneuerbare Energien und daraus resultierend Grünen Wasserstoff hat. Experten schätzen es auf 8 GW bis 2030, wobei diese Zahlen natürlich seit sechs Wochen nochmal – in beide Richtungen – hinterfragt werden müssen.

Sie hat zugesagt, und ich hoffe, Sie auch als Zuhörerin oder Zuhörer begrüßen zu dürfen:

Ab dem 14.04.2022 finden Sie die Aufzeichnung hier: https://mission-hydrogen.de/webinar-collection/

Als zweiter Speaker wird Oleksandr Riepkin mit dabei sein. Oleksandr ist Präsident des Ukrainian Hydrogen Council und arbeitet für das ukrainische Außenministerium. Er wurde im März 2022 vom Außenminister der Ukraine zum “Spezialrepräsentanten für Wirtschaftsdiplomatie“ ernannt.

Gruß
David Wenger

30.000 Menschen aus über 100 Ländern lesen jede Woche den E-Mail-Blog von David Wenger.

Tragen Sie sich ein, um zu Wasserstoff, Elektromobilität und Erneuerbaren Energien informiert und unterhalten zu werden.

*Mit dem Klick auf „Absenden“ stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten zu Marketingzwecken im Rahmen unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten sind bei uns sicher und werden vertraulich behandelt.